WIE FUNKTIONIERT EIN RADAR

RADAR steht für RAdio Detection And Rnging zu Deutsch: Funkgestützte Ortung und Abstandsmessung.

Wir unterscheiden die verschiedenen Rasarsysteme:

Primärradar:
Passive Reflektion eines Signales. Ein Radar, die Antenne genau genommen, sendet ein Hochfrequentes Signal aus und er

Sekundärrradar:
Im Gegensatz zu einem Pripärradar arbeitet ein Sekundärradar mit geringerer Leistung. In (beinahe) jedem Flugzeug hat es einen TRANSPONDER welcher eine Nummer aussendet, sobald …

Dopplerradar:

Niederschalgsradar:

In der Schweiz haben wir 5 Niederschalgsradar.

Auf dem Albis, also ca 5 Km von mir entfernt ist eines davon. Von weit kann man die weisse Kugel (Schutzhülle) sehen, in welchem das Radar „versorgt“ ist. Mit einem Neigungswinkel von etwa 2 Grad über dem Horizont, sendet dieses ein Signal aus und wird zusammen mit den anderen vier Niederschlagsradaren der Schweiz kombiniert und als Grafik angezeigt. Das kann hier sein, oder hier bei Williy Schmid der Auch in Aeugst arbeitet oder direkt von MeteoSchweiz.

Niederschlagsteilchen in der Atmosphäre reflektieren Radarstrahlen. Die Darstellung der Echos der Niederschlagsradargeräte zeigt die geographische Verteilung von Regen, Schnee und Hagel. Das vorliegende Bild wird aus den Messdaten von vier Radarstationen zusammengesetzt:

Albis (ZH), la Dôle (GE), Monte Lema (TI) und Plaine Morte (VS) und auf dem Weissfluhgipfel auf 2800 Metern. Fällt eine Station aus, fehlt der entsprechende Buchstabe in der Legende.

Ein erklärendes Pdf-File hier

Für Profis haben wir diesen Link den wir sehr empfehlen können!

Marco, HB9ZCW 1. Mai 2019