WAS SIND KRISTALLE

Was sind Kristalle?

Das Wort Kristall kommt aus dem Griechischen (krystallos) und bedeutet Frost, Eiseskälte. Kristalle sind spezielle Zustände von festen Körpern, bei denen die Bausteine (Atome) in einer regelmäßigen Struktur angeordnet sind. Diese Anordung nennt man auch Kristallgitter. Kristalle entstehen durch natürliches Kristallwachstum oder durch Züchten. Während natürliche Kristalle oft fehlerhafte Stellen (Gitterfehler) in ihrem Aufbau haben, lassen sich durch das Züchten perfekte Kristalle herstellen.


Zum Beispiel das Molekülgitter von Kochsalz NaCl

 

 

 

 

 

Kristalle haben verschiedene Formen, sie sind nicht einfach plötzlich da, sondern sie wachsen aus einer kleinsten Kristallzelle oder einem Kristallkeim. Je nachdem, wieviel freien Raum sie haben werden die Kristalle in der Grösse zunehmen.

Dies geschieht z. B. durch Verdunstung von Flüssigkeiten. Kristalle können aber auch aus festen Stoffen entstehen. Die in den Höhlen (Kluft) gefundene Kristalle sind aus dem Erdmagma entstanden, dass sich über Millionen von Jahren abgekühlt hat.

 

Die Geometrie der möglichen Kristall-Formen sehen wie auf der folgenden Tafel aus:

 

 

 

 

 

Kochsalz NaCl zum Beispiel, hat eine kubische Form und erscheint uns also in Würfelform.

Wir können selber die Kristallisation von Kochsalz beobachten. Dazu nachfolgend ein Versuch.

 

 

 

Das Bauprinzip der jeweiligen Kristalle bleibt sich immer gleich, allerdings werden nicht immer alle Flächen vollständig ausgebildet. So kann die Gestalt der Kristalle eines Minerals unterschiedlich sein.

 

Auch Schneeflocken bestehen aus winzigen Kristallen unterschiedlicher Formen.

Eine unvollständige Kristallform eines Bergkristalls

Die grössten Funde der Bergkristalle können im Naturhistorischen Museum in Bern besichtigt werden

www.nmbe.ch/entdecken/ausstellungen/daueraus

 

Selber Salzkristalle züchten:

Nach einem Monat sieht das Kristallgitter dann so aus. Das gelöste Salz hat sich am Wollstern angeheftet und ist als Kristall gewachsen.

 

 

 

Zusätzlich haben sich noch einzelne Kubische Kristalle gebildet.

 

 

 

 

Eine Wanderausstellung findet zurzeit im Naturmuseum in Chur statt

http://www.naturmuseum.gr.ch/

Aber auch ein Schneekristall kann schön aussehen. Silvaplana Januar 2018.

 

 

 

Melden Sie sich zu diesem Thema und registrieren Sie sich hier, wir freuen uns auf eine rege Diskussion.

Anita 1. Januar 2018