SONNENSYSTEM

Das Sonnensystem entstand vor gut 4.5 Mia. Jahren.

Die Sonne als Mittelpunkt unseres Sonnensystems hat zur Erde eine Distanz von 150 Mio. Km.

Auf der Sonne ist es heiss, sehr heiss mit bis zu … Grad Celsius.

Auf der Sonne herrschen Sonnenstürme die bei uns auf der Erde wahrnehmbar sind indem wir Funkverbindungen viel schlechter realisieren können. Doch auch für Hochspannungsleitungen haben die Sonnenstürme ihre Gefahren.

Die Sonnenflecken sind für uns Amateurfunker im Kurzwellenbereich sehr wichtig. Je höher die Sonnenflecken, desto besser die Möglichkeit mit geringer Lesitung von Europa nach Afrika, Australien, Japan etc. zu Funken.

Die aktuelle Situation im VHF und HF Bereich

Die Sonne besteht aus 92% Wasserstioff und zu knap 8% Helium.

Die Sonne weist ein über 300’000 fache Masse der Erde auf.
Die Sonne sendet alle möglichen Spetralfarmen aus und auch verschiedene Funkstrahlen/Frequenzen.

Die Sonne leuchtet dermassen stark, dass man NIE direkt in die Sonne schauendarf. Ab und zu kann man das machen, wenn sie hinter Wolken durchscheint.

Der eindrückiche Bericht über die Sonne von Chris können Sie hier lesen, viel Spass.

Auf einer Skitour Richtung Ringelspitz haben Regula und ich beim Grühstück gelungene Fotos geknipst. Über 8 Minuten dauert es, bis das Licht von der Sonne bei uns auf der Erde ankommt.

Zum Sonnensystem gehören aber auch unsere neun bzw. acht Planeten und deren Trabanten, Satelliten etc.. Darauf folgen die terrestrischen Planeten Merkur, Venus, Erde und Mars, die den inneren Teil dieses Planetensystems ausmachen. Den äusseren Teil bilden die Gasplaneten Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun. 

Unter PLANETEN finden Sie mehr Details zu diesen.

 

Marco, HB9ZCW 26. Dezember 2016