MOND

Der Mond ist der ständige Begleiter der Erde. Am Nachthimmel wirkt er so gross wie die Sonne. Aber das täuscht nur: In Wirklichkeit ist der Mond nämlich vierhundertmal kleiner als sie! Aber warum wirkt er dann so gross? Ganz einfach: Die Sonne ist viel weiter von der Erde entfernt und wirkt deshalb auf uns viel kleiner, als sie in Wirklichkeit ist. Von der Erde aus betrachtet sieht es dann so aus, als wären Sonne und Mond ungefähr gleich gross.

 

Entdeckt im Jahre:
Entdeckt von:
Mittlere Dichte:
Temperatur:
Umfang:
Grösse:
Distanz zur Erde: 0 Kilometer

NZZ Artikel vom 17. Januar 2017

Marco, HB9ZCW 6. Januar 2017